Was ist eine Landing Page oder Zielseite?

Landing Pages machen Ihre Besucher zu Kunden

Bei einer Landing Page wird Besucher durch Werbung auf eine vorbestimmte Webseite geführt, um eine Aktion durchzuführen. Dies kann ein Verkauf, eine Anmeldung oder eine Kontaktanfrage sein. Dort gibt es keine unnötigen Elemente wie eine Navigation oder ein Video, wenn es nicht unbedingt für den Abschluss notwendig ist. Der Besucher soll zum Kunden werden und eine Aktion durchführen, die Sie dann in den Statistiken nachverfolgen.

Was ist der Unterschied zu einer normalen Website?

Bei einer Website kann der User bestimmen auf welchen Seiten er die Informationen findet und klickt sich wahllos durch die Webseiten. Bei einer Landing Page ist dies nicht gewünscht und der Webseitenbesucher soll eine bestimmte Aktion durchführen.

Wie erstelle ich eine Landing Page mit WordPress?

Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten von Plugin und Theme Anbietern:

Vorteile einer Landing Page

  • Zielgerichtet – der potentielle Kunde wird nicht von anderen Inhalten abgelenkt und kauft direkter
  • Kostengünstig – eine Landing Page wird einmal eingerichtet und muss nur mehr gewartet werden
  • Schnell umsetzbar – im Gegensatz zu einer kompletten Website reichen hier oft wenige Materialien um schnell zu starten
  • Erfolge gut messbar – jeder Teil kann mit Statistiktools wie Google Analytics oder Konversioncode wie von Google Ads gemessen werden
  • Automatisierung – die Abläufe können bis ins Detail erstellt werden, sodass E-Mails und Anweisungen gesendet werden
  • Unabhängig von Suchmaschinen – aufgrund der gekauften Werbung kommen Sie schnell zu Kontakten und Besuchern

Die wichtigsten Teilbereiche einer Landingpage

Bei Landingpages kommt der Nutzer per externem Marketing auf die Seite und soll eine Conversion auslösen. Damit das passiert sollten folgende Elemente auf der Website vorhanden sein.

  • Ein professionelles Grundlayout mit passenden Farben und Bildelementen
  • Optimierter Content, der nicht zu lange ist und auf den Punkt kommt
  • Ein Call to Action Button (Formular oder E-Mail-Adresse)
  • AdWords Conversion Codes oder andere Tools, um den Erfolg zu messen

Das Ziel der Landing Page muss es sein Leads einzusammeln und das schnell ohne das der User es sich anders überlegt. Das Angebot muss gezielt auf die passende Zielgruppe angepasst werden und es sollte eine Grafiker und Texter sich den Inhalt ansehen. Mit dem passenden Traffic generieren Sie auch genug Interessenten und Kunden.


Sie brauchen noch mehr Informationen?


Aber es gibt Anbieter wie ClickFunnels die online auch eine Landing Pages Software anbieten. Sind diese nicht besser?

Nein, die Daten sind nicht in Ihrem Besitz und oft sind diese Dienstleister aufgrund von technischen Problemen längere Zeit nicht erreichbar und alle erstellen Landing Pages ebenfalls. Sie haben hier keine Kontrolle und Ihre Umsätze können somit stark beeinträchtigt werden. Setzen Sie lieber darauf alle Daten bei sich zu haben und bei Problemen selbst schnelle Lösungen zu finden. Ihre Website haben Sie ja auch nicht auf Facebook verlagert.